Kuba holt Silber im Judo bis 90 Kilogramm

judo-symbol

Datum: 01. August 2012
Uhrzeit: 14:33 Uhr
Ressorts: Kuba, Olympiade 2012
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Asley Gonzalez scheitert erst nach Verlängerung im Finale

Asley Gonzalez aus Kuba hat im olympischen Judoturnier in der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm die zweite Silbermedaille für den kommunistischen Karibikstaat gewonnen. Der 22-jährige musste sich erst im Finale dem Südkoreaner Dae-Nam Song geschlagen geben, der unter anderem im Halbfinfale den Brasilianer Tiago Camilo besiegt hatte.

Gonzalez als amtierender WM-Dritter verlangte dem Asiaten allerdings zunächst eine Verlängerung im Kampf um Gold ab, verlor dann jedoch denkbar knapp. Letztendlich konnte sich der bereits 33-jährige und mehr als erfahrene Song mit einem Waza-Ari (halber Punkt) behaupten. Beide Athleten hatten zuvor je einen Strafpunkt erhalten.

Der Kubaner war trotz der Niederlage überglücklich und liess seinen Tränen freien Lauf. Es ist bereits seine zweite Olympiade, als 18-jähriger war er vor vier Jahren in Peking noch leer ausgegangen. Bronze ging an Ilias Iliadis aus Griechenland und Masashi Nishiyama aus Japan.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Alaor Filho/AGIF/COB

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!