Kolumbien – Venezuela: Video von entführten deutschen Rentnern veröffentlicht

semana

Datum: 07. Februar 2013
Uhrzeit: 08:14 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Terroristen halten Touristen fest

Nach der Entführung zweier deutscher Rentner in Kolumbien sind am Mittwoch (6.) erste Fotos und Videos in lokalen Medien aufgetaucht, die Uwe und Günther Otto Breuer Ende November 2012 auf einer einsamen Straße im Departemento Cundinamarca beim friedlichen Mittagessen zeigen. Nationale und internationale Behörden haben die Echtheit des ursprünglich 20 Minuten langen Videos bestätigt.

semana

Nach Angaben eines lokalen Reporters handelt es sich um eine spontane Aufnahme, nahe der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá. Die Weltenbummler erreichten Südamerika im letzten Jahr und reisten vor ihrer Ankunft in Kolumbien bereits durch den Iran, Irak, China, Neuseeland, Australien, Argentinien, Bolivien, Peru und Ecuador. Ihr nächstes Ziel sollte Venezuela sein.

Die deutsche Botschaft in Kolumbien gab folgendes bekannt: „Wir müssen davon ausgehen, dass zwei deutsche Staatsangehörige in Kolumbien gegen ihren Willen festgehalten werden. Das Auswärtige Amt und der Krisenstab stehen mit allen relevanten Stellen in Verbindung. Bei den beiden deutschen Staatsangehörigen handelt es sich um Rentner, die als Touristen in der Region unterwegs waren.

Die linksgerichtete marxistisch orientierte kolumbianische Terrororganisation ELN (Nationale Befreiungsarmee) teilte mit, dass es „die Deutschen versäumt haben, ihre Präsenz in dem Gebiet (Kolumbien) zu rechtfertigen. Aus diesem aus Grund würden sie als Geheimagenten bezeichnet, sind allerdings durch das internationale humanitäre Recht geschützt“.

Präsident Juan Manuel Santos forderte am Montag die sofortige Freilassung der beiden deutschen Rentner.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot YouTube

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!