Venezuela – Kuba: „Chávez sehr deprimiert“

(8)VENEZUELA-PORTUGUESA-POLITICA-ELECCIONES

(120924) -- PORTUGUESA, septiembre 24, 2012 (Xinhua) -- Imagen cedida por la Presidencia de Venezuela del presidente venezolano y candidato a la reelecci¨®n Hugo Ch¨¢vez, participando durante un evento de campa?a, en el estado de Portuguesa, Venezuela, el 24 de septiembre de 2012. (Xinhua/Presidencia de Venezuela) (jh) (ah) (ce)
Datum: 09. Februar 2013
Uhrzeit: 11:02 Uhr
Leserecho: 24 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Bolivarischer Führer kehrt nicht mehr an die Macht zurück

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hat durch die Krebsbehandlung auf Kuba seine Stimme verloren und ist sehr deprimiert. Die Familie des bolivarischen Führers und die Regierungsvertreter in Caracas wissen bereits, dass das 58-jährige Staatsoberhaupt nicht mehr die Macht zurückkehren wird. Dies berichtet die spanische Tageszeitung „ABC“ und beruft sich bei ihren Behauptungen auf das Ärzteteam, welches Chávez in Havanna behandelt.

(8)VENEZUELA-PORTUGUESA-POLITICA-ELECCIONES

Das charismatische Oberhaupt befindet sich seit dem 10. Dezember auf der Kommunisteninsel, erholt sich laut Caracas von seiner vierten Krebsoperation und ist seit 60 Tagen aus der Öffentlichkeit verschwunden. Persönliche Nachrichten hat Chávez bisher nicht an sein Volk gerichtet, in unregelmässigen Abständen werden angebliche Botschaften von ihm verlesen.

„Die aggressive Behandlung hat bleibende Schäden an den Stimmbändern hinterlassen, Chávez ist kaum in der Lage zu sprechen. Er liegt stumm in seinem Bett und ist sehr deprimiert“, berichtet der Washington-Korrespondent der Tageszeitung.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    herbert merkelbach

    Dann hält er wenigstens seine Schnauze. Auch ein Erfolg und redet kein dummes Zeug mehr.

  2. 2
    pandora

    Hat Herr Jaua nicht letztens noch behauptet , er hätte sich mit Hugo Witze erzählt ?!
    Hugo ist stumm , das mag stimmen .
    Aber ganz sicher nicht wegen defekter Stimmbänder .
    Was ich ( und viele andere ) glaube , ist , dass er schon ’ne ganze Weile richtig stumm ist – tot stumm .

  3. 3
    Martin Bauer

    Wer wäre nicht deprimiert, wenn er in der Hölle aufwacht, obwohl er sich des Himmels sicher wähnte?

  4. 4
    hombre

    Na dann…machen wir ein Fass auf und trinken auf die Demokratie!!!

    • 4.1
      escéptico

      bis wir die wieder haben, wird wohl noch einige Zeit vergehen
      jetzt muss sich das venezolanische Volk um die illegale Regierung kümmern; um das illegale CNE; um das illegale TSJ

  5. 5
    Robin

    @ Herbert, vielleicht lernt er jetzt ja die Taubstummensprache???? Aber wer von den „Mächtigen“ kann die schon verstehen?

    @ pandora, das sag ich doch schon lang, daß er schon lange hin ist. Oder kann man sich in Gebärdensprache Witze erzählen. Oder spielt er seine Befehle auf der Gitarre?

    @Martin Bauer, toller Spruch und trifft genau ins Schwarze

    @ hombre, gerne würde ich mit Euch auf die Demokratie trinken, aber wie escéptico so richtig bemerkt ist es bis dahin noch ein sehr langer und mühsamer Weg.

  6. 6
    VE-GE

    esceptico@ das venezolanische Volk ??? wer genau und wie?…wer soll das machen bitte?

    • 6.1
      escéptico

      ich weiß selbst, dass das unwahrscheinlich klingt; aber es können nun mal nur die Venezolaner eine legale Änderung herbei führen
      alles andere (Hilfe von außen) wäre nicht besser, wie es momentan ist

    • 6.2
      Annaconda

      Das ist ja der Punkt,dass die Entscheidung offensichtlich nicht mehr in der Hand der Venezolaner liegt.Kuba kontrolliert den SAIME(Ausländerbehörde) und da sind dann plötzlich mehr mit venezolanischen Dokumente und Wahlrecht,so wählen dann Kubaner,Chinesen,FARC,Kolumbianier,Ecuadorianer etc. und falls nötig auch mal Tote(so makaber das klingt,aber schon öfters vorgekommen)plus 4 Millionen öffentliche Angestellte ,welche sehr dezent gezwungen werden ihr Kreuzchen an der richtigen Stelle zu machen.Zudem noch die eine und andere Trickserei mit Wahlbezirken etc. und ruck zuck hat man seine 8 Millionen Stimmen beieinander.Die Wahlen sind eine Farce unter den derzeitigen Bedingungen und drücken nicht den Willen der meisten Venezolaner aus.

  7. 7
    Franky

    .. man kann nicht alles haben, aber das ist ja mal ne Nachricht … dann hält er wenigstens sein maul … und damit wird sein ego auch auf Normalmaß zurück schrumpfen … ohne die stimme von Adolf häts keine nazi Diktatur gegeben uns ohne die vom Stalin und Lenin wohl auch nicht den Kommunismus in der SU oden den in Kuba …

  8. 8
    Annaconda

    Wenn man den ganzen Artikel liest,so kann man sich ein besseres Bild machen.Vor allem davon ,wie verlogen die ganze Bnade um ihn herum ist,welche doch ständig beteuerten mit ihm geredet zu haben.Und der zweite Punkt,dass sie jetzt angeblich konsterniert seien,dass er unheilbar krank ist.Also von Wirtschaftspolitik keine Ahnung,aber von Medizin offensichtlich noch weniger.Man fragt sich nur, tun die so blöd oder sind sie es?.Bei der ganzen, zwar dürftig durchsickernden Information,war doch klar ,dass die von Ihnen beschworene Genesung an ein Wunder gegrenzt hätte.Dass er nicht mehr Reden kann,kommt schon in die Nähe des Karmas.

  9. 9
    herbert merkelbach

    Außerdem, jetzt wäre eigentlich die ungesetzliche Regierung Venezuelas verpflichtet, auch rechtliche Schritte gegen ABC zu unternehmen. So langsam verklagt VZ die ganze Welt. Wirklich interessant.

  10. 10
    Ivana Lüthi

    Wahrscheinlich setzen die jetzt ein Double ein, da er ja anscheinend 30 kilos verloren hat und nun seine Stimme. Für wie idiotisch halten die eigentlich das Volk.
    Grüsse aus Bolivien

  11. 11
    VE-GE

    Ganz genau Herbert. Nun da er jetzt oder schon immer nicht mehr reden kann, muessten jetzt Neu-Wahlen angesetzt werden. Er wird nicht mehr zurueckkommen und weiterregieren.

  12. 12
    Marlene Bertone

    Die Frage müsste eher lauten: Weshalb ist dieses Volk so blöde.? Der geneigte Leser stelle sich einmal folgendes Szenario vor: Bundeskanzlerin Merkel wird im Herbst erneut zur Bundeskanzlerin gewählt, verschwindet danach für mehr als 60 Tage in eine Privatklinik in die Schweiz. Erscheint nicht zu ihrer Vereidigung beim Bundespräsidenten und Guido liest alle paar Tage vor, wie gut es ihr geht.

    Undenkbar. Wahrscheinlich nur in einem Land möglich, in dem die Bevölkerung die Intelligenz einer Kakerlake besitzt.

    • 12.1
      Robin

      Marlene, das finde ich ganz schön hart ausgedrückt. Und, wie lange bekommt man die Merkel in Deutschland nicht zu Gesicht? Hat sie auch nicht nötig, denn sie hat ja genügend Minister, die hin und wieder was arbeiten. Und so schön ist sie nun auch wieder nicht, daß ich sie täglich sehen will.

      Und mal ehrlich, hast Du Dich in Deutschland mal richtig umgehört? Nach außen glänzen, aber im innern die Aufgaben nicht gemacht. Und- die Deutschen wählen sie wieder, weil nüscht besseres da ist.

      Und Deutschland mit irgendeinem Land zu vergleichen ist eh dumm, denn genau dieses Verhalten, was die Industrienationen drauf haben, macht die Länder doch erst arm. Wie kann ich es mir anmaßen, von einem Indianerstamm, der seit Jahrtausenden gut gelebt hat,zu verlangen, plötzlich Hose und Schuhe tragen zu müssen. er darf nicht mehr jagen, wird umgesiedelt und ist eine Welt gestoßen worden, die ihm total fremd ist. Da ist es doch klar, daß er sich wie ein kleines Kind verhält und an die Hand genommen werden will, damit man es führt. Und genau dies hat dieser Bauernlümmel von König Hugo 1. erkannt und für sich ausgenutzt.

    • 12.2
      Annaconda

      Das ist ein sehr komplexes Thema,in der Tat ist in den meisten Ländern undenkbar was sich hier abspielt.Mit Sicherheit herrscht ein grosser Prozentsatz an Ignoranz,aber zu bedenken ist dass systematisch seit vielen Jahren Verblödung betrieben wird .Dazu gehört auch die Schwierigkeit sich hochwertige Nahrung leisten zu können.Mangel- oder Fehlernährung, besonders während der ersten Lebensjahre,hat durchaus einen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit des Hirns.Wird das dann noch gepaart mit allgegenwärtiger Propaganda,Hoffnungslosigkeit und Angst vor einem übermächtigen mit Repression drohendem Staat und bedenkt man ,dass ca.80% der Venezolaner durch den Verfall ihrer Währung nicht ins Ausland verreisen können und somit keine Vergleiche haben,versteht sich so manches.Des weiteren haben viele Venezolaner gewisse Charaktereigenschaften welche teils dem Spanischen Erbe entspringen und teils die Folge der sozio-ökonomischen spezifischen Gegebenheiten sind.Und diese hat wie @ Robin schon sagte Hugo Chavez erkannt(da er ja die gleichen Mankos hat) gefödert und für seine/ihre Zwecke missbraucht.Und es gibt ja genug Beispiele,wie Leute welche Widerstand leisten an die Wand gedrängt werden.Wenn die Justiz auch unter Regierungskontrolle ist,bei wem willst du dann Klage erheben????

  13. 13
    VE-GE

    Marlene@ Die Bevoelkerung kann nichts dafuer zumindest die die gegen HC gestimmt haben also nicht alle einfach ueber einen Kamm scheren bitte!

  14. 14
    Robin

    Das Volk wird für sehr idiotisch gehalten, sonst würden sie diese Spielchen doch nicht spielen. Wenn es nicht so idiotisch wäre müßte die „Regierung“ ein System wie in Nordkorea einführen. Ist ja auch fast soweit, nichts zu futtern, aber Millionen Bolis für Waffen, eigene Konten, usw. ausgeben. Nur das noch nicht standrechtlich erschossen wird, wer gegenteiliger Meinung ist. Aber wenn der Maduro immer mehr in die Enge getrieben wird, schlägt der vielleicht bald sinn- und hirnlos um sich.

  15. 15
    VE-GE

    Das ist die Reierung und nicht das Volk. Der HC-Clan hat nur duch Lug und Betrug die Wahlen gewonnen. Da kann man nicht jetzt so einfach sagen das Volk ist schuld. Was soll das Volk deiner Meinung jetzt tun? Die Waffen werden mit Oel bezahlt und nicht mit Bolis oder US$. Venezuela hat kein Cash in dollars. Also was tun jetzt ?

  16. 16
    Lobito gris

    warum ist er deprimiert? Es ist Fasching ohne Ley seco! Helau und Konfetti. Er soll doch einfach sein falsches gegrinse aufsetzen. Ich gebe keine Runde Mitleid aus.

    • 16.1
      escéptico

      wieso ohne ley seca? :o

      Mié, 06/02/2013
      „El ministro de Interior y Justicia, Néstor Reverol, anunció este miércoles que no se decretará la ley seca ni habrá restricciones a la circulación de carga pesada durante el asueto de Carnaval 2013“
      http://informe21.com/actualidad/no-habra-ley-seca-en-carnaval-segun-reverol

      Jue, 07/02/2013
      „sí se aplicarán las restricciones en materia de distribución, expendio y consumo de alcohol, que dicta la ley“
      http://informe21.com/actualidad/%E2%80%9Cno-estamos-propiciando-la-borrachera%E2%80%9D-dice-reverol

      gab es danach schon wieder was anderes?

      • 16.1.1
        Lobito gris

        nein eine halbe Stunde spaeter wollte ich mir einen Rum kaufen und wurde eines besseren belehrt. Natuerlich Ley seca. Aber wenn man in so einer deutschen Runde sitzt weiss jeder alles besser und so wurde ich falsch informiert.

  17. 17
    helma

    habe fuer alle faelle schon dulce de lechosa im eisschrank.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!