Freundschaftsspiel: FC Barcelona demontiert den FC Santos mit 8:0

mess

Datum: 02. August 2013
Uhrzeit: 17:19 Uhr
Ressorts: Brasilien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Samba-Kicker werden demontiert

Am Freitag (2.) hat der spanische Top Club FC Barcelona die Kicker vom FC Santos zu einem Freundschaftsspiel im mit 81.251 Zuschauern gut gefüllten Stadion Camp Nou empfangen (Kapazität 99.786). Barcas Neuverpflichtung Neymar da Silva Santos Júnior hatte vor wenigen Wochen für rund 57 Millionen Euro Ablöse zu den Katalanen gewechselt, das Freundschaftsspiel war Teil der Abmachung. Die Gäste aus der Hafenstadt im brasilianischen Bundesstaat São Paulo hatten gegen das spanische Präzisionslaufwerk keine Chance und verloren die Partie haushoch mit 8:0 (4:0).

mess

Die „Blaugrana“ startete mit Víctor Valdés, Dani Alves, Piqué, Mascherano, Jordi Alba, Xavi, Busquets, Iniesta, Alexis, Messi und Pedro, Neymar nahm vorerst auf der Bank Platz. Die Katalanen legten los wie die Feuerwehr und schnürten die Gäste aus dem Land des Sambas in der eigenen Hälfte ein. Bereits in der 7. Minute erzielte Lionel Messi nach Zuspiel von Alexis das 1:0 für die Hausherren, vier Minuten später das 2:0 (Pass Dani Alves). Der Tabellen-Dreizehnte der „SERIE A“ war hoffnungslos überfordert, Alexis erhöhte in der 20. Minute auf 3:0 (Zuspiel Messi). Der spanische Sturmlauf hielt an, Pedro donnerte das Spielgerät in der 28. Minute zum 4:0 in die Maschen. Damit war der Torhunger vorerst gestillt, nach 45 Minute pfiff der Unparteiische Estrada Fernández zum Pausentee.

barca

Zu Beginn der 2. Halbzeit brachte Coach Gerardo Martino Neuzugang Neymar für Pedro, in der 51. erhöhte Fábregas nach Zuspiel von Sánchez (Sololauf) auf 5:0. Die Begegnung stieß in Brasilien auf großes Interesse, teilweise brach der Server vom live übertragenden Sender „Globoesporte“ zusammen. In der 61. Minute verließ „La Pulga“ das Spielfeld für Dongou – kurz darauf machte Fábregas nach Pass von Neymar mit seinem 2. Treffer das halbe Dutzend für die Katalanen voll (66´). Barca spielte wie im Rausch, Adriano erhöhte in der 73. Minute auf 7:0. Kurz vor Schluss erzielte Dongou (Zuspiel Cesc) den 8:0 Endstand (81´).

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: FC Barcelona

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!