Kuba: US-Vizepräsident Joe Biden empfängt Berta Soler

soler-biden

US-Vizepräsident Joe Biden mit Berta Soler (Foto: Martí)
Datum: 26. Oktober 2013
Uhrzeit: 00:09 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

US-Vizepräsident Joe Biden hat am Freitagmorgen (25.) Ortszeit die kubanische Dissidentin und Leiterin der kubanischen Oppositionellengruppe „Damen in Weiß“, Berta Soler, im Weißen Haus empfangen. Bei dem knapp einstündigen Treffen wurde Soler von Jorge Mas Santos, Präsident der Kubanisch-Amerikanischen Nationalstiftung (Cuban American National Foundation, CANF), begleitet.

Laut einer offiziellen Erklärung der Oppositionellengruppe „Damas de Blanco“ sprach Biden mit Soler über die Situation der Menschenrechte auf der Insel. Nach Angaben von Santos hat der 47. Vizepräsident der Vereinigten Staaten Soler seine bedingungslose Unterstützung zugesagt und ihren Mut bewundert. Das Treffen mit Biden bezeichnete er als „die höchste Anerkennung, welche die US-Regierung einer demokratischen Bewegung auf Kuba in der letzten Zeit zukommen ließ“.

Soler, die die Damen in Weiß nach dem Tod der Gründerin Laura Pollan seit 2011 anführt, erhielt ihren Reisepass am 8. Februar als Folge der Reform der Einwanderungspolitik von der kubanischen Regierung. Seitdem reiste sie mehrfach ins Ausland. Während ihres Besuchs in den Vereinigten Staaten traf sie sich ebenfalls mit Wendy Sherman, Staatssekretärin für politische Angelegenheiten.

Die Damen in Weiß sind eine Gruppe kubanischer Frauen, die sich für die Beachtung der Menschenrechte in ihrem Heimatland einsetzen. Die größte Gruppe der Damas marschiert jeden Sonntag in der kubanischen Hauptstadt Havanna mit Gladiolen in Händen entlang der Quinta Avenida im Anschluss an den Besuch der Messe in der Kirche Santa Rita de Casia im Stadtteil Miramar. Dabei werden sie vom kommunistischen Regime regelmäßig festgenommen, verschleppt und misshandelt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!