Kuba: Studenten erhalten Stipendium in den USA

studenten-kuba-miami

Kubanische Studenten am Miami Dade College Foto: Universidad Miami Dade College)
Datum: 14. Januar 2014
Uhrzeit: 12:58 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Dank des durch das Miami Dade College und der Stiftung für Menschenrechte auf Kuba initierten Programms „Wir sind ein Volk“ können 17 junge Menschen aus Kuba in Florida studieren. Es wird erwartet, dass sie nach sechs Monaten auf die Kommunisteninsel zurückkehren.

Nach 55 Jahren können erstmals kubanische Aktivisten aus verschiedenen Oppositionsgruppen im Ausland studieren. Am Freitag (10.) war die Gruppe von 17 Personen im Alter zwischen 18 und 37 Jahren in die Vereinigten Staaten abgereist, am Montag fand ein Treffen mit den Lehrkräften der Universität statt.

Unter den Aktivisten sind die Anwältinnen Laritza Diversent und Yaremis Flores, der Blogger Henry Constantin, die junge Aktivistin der Dissidentengruppe „Damen in Weiß“, Sahily Navarro, und der Künstler Danilo Maldonado. Einige der Themen, die von den Stipendiaten behandelt werden, sind: Einführung in die Soziologie, Einführung in den Einsatz von Mikrocomputer-und Organisationsgrundlagen der Wirtschaft und Verwaltung.

Das Ziel des Projektes ist klar umfasst: Ausbildung der Studenten für sechs Monate in den USA und dann die Rückkehr nach Kuba. Dort soll das erworbene Wissen angewandt werden.

In Zukunft soll das Projekt erweitert werden, Empfänger dieser Stipendien sollen nicht zwangsläufig Oppositionsgruppen angehören. Die US-Universität will Ansprechpartner in verschiedenen Landesteilen Kubas etablieren, damit so viele Studenten wie möglich über Details informiert werden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!