Versagen einer Linksregierung: Auto-Produktion in Venezuela fällt um 83%

autoproduktion-venezuela

Sozialistische Planwirtschaft ohne Plan stürzt das Land in das Chaos (Foto: NuevoPrensa)
Datum: 06. Oktober 2014
Uhrzeit: 14:55 Uhr
Leserecho: 6 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das südamerikanische Land Venezuela leidet unter einer Wirtschaftskrise. Ob Butter, Milch oder Toilettenpapier: Eine sozialistische Planwirtschaft ohne Plan sorgt für leere Regale und stürzt das Land ins Chaos. Die venezolanische Automobilindustrie durchleidet das schlimmsten Jahr ihrer Geschichte und produziert nur noch einen Bruchteil zum Vergleichszeitraum des Vorjahres. In den letzten Wochen und Monaten schlossen mehrere Autokonzerne ihre Werke, weil die ausländischen Lieferanten auf Begleichung ihrer Rechnungen warten und nur gegen Vorkasse liefern.

Laut einem aktuellen Bericht des Kfz-Verbandes Cámara Automotriz de Venezuela (Cavenez) wurden im Monat September dieses Jahres landesweit ganze 1.778 Fahrzeuge in den Montagewerken zusammengebaut (7.106 Autos im September 2013). Die Produktion in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres ging zum Vorjahr um 82,29% zurück (von 58.053 auf 10.286 Fahrzeuge).

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    der Reisende

    Dieses was hier in einem Monat produziert wird machen die deutschen Autohersteller vor jeder Frühstückspause.Es ist besser die schließen die ganzen Werke und die Angestellten werden alle nach Hause verbannt somit haben sie dann genug Zeit in um einer Schlange auf ein Grundnahrungsmittel zu warten.

  2. 2
    Der Bettler

    …die es dann auch bald nicht mehr gibt.Keine Vorkasse keine Lieferung !!!

    • 2.1
      der Reisende

      Dann bilden wir eine Gruppe deutsche helfen deutsche und tauschen untereinander Lebensmittel aus.
      zB. Reis gegen Nudeln ! Wir werden uns schon was einfallen lassen.

  3. 3
    Gast.

    Wer braucht schon Autos?
    Der 3.Satellit wurde in Auftrag gegeben vom Führer Danke!!
    Jetzt kann er die anderen 2.suchen.

    • 3.1
      Venezuela

      der wird wohl genau so schnell verschwinden, wie seine Vorgänger :D

  4. 4
    Der Bettler

    Apropos Autos !! Nach Autokauf,total überteuert,kommt die große Schei…. Verschleißerscheinungen
    wie Zündkerzen,Reifen Filter,Mittel für die Klimaanlage, Elektronik alles nur ein Traum dieser Menschen,das auch kaufen zu können.Es gibt nichts was hier zusammengebaut wird.Ausländer bestellen in dementsprechenden Land und warten bis zu einem Jahr vielleicht was zu bekommen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!