„Messe Lateinamerika“ im Marktgewölbe Wiesbaden

messe

Martin Michel (2. v. l.) zusammen mit dem Messe-Lateinamerika-Team: Olga Calero, Marcia Bartho Engel, Karin Luize de Carvalho, Yanidis Olarte, Claudio Blasco und Maru Ernekr (Foto: Jonathan Lugo)
Datum: 29. Oktober 2014
Uhrzeit: 07:40 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Über 40 Aussteller aus Lateinamerika kommen am letzten Novemberwochenende im Marktgewölbe Wiesbaden zusammen, um im Rahmen der „Messe Lateinamerika“ ihre Kunstwerke und Köstlichkeiten zu präsentieren. Die lateinamerikanische Kultur- und Kunsthandwerksmesse, organisiert vom Verein Ateneo Latino e.V. in Zusammenarbeit mit der deutschspanischen Zeitschrift La Guía de Frankfurt/Rhein-Main und der Kommunikationsagentur fame creative lab findet in diesem Jahr erstmalig statt und bietet südamerikanische Abwechslung zu den typisch deutschen Weihnachtsmärkten in der Region.

Die Aussteller aus Argentinien, Bolivien, Brasilien, der Dominikanischen Republik, Ecuador, Kolumbien, Mexiko, Nicaragua, Panama, Paraguay, Peru, Venezuela und auch aus Spanien zeigen Kunstwerke, Mode, Schmuck und Designobjekte. Für das leibliche Wohl ist mit regionalen Köstlichkeiten wie Empanadas, Alfajoras und natürlich dem legendären Pisco ebenfalls gesorgt. Reiseveranstalter aus der Region stellen sicher, dass das richtige Mittel gegen garantiert aufkommendes Fernweh nicht weit ist. Ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik und Tanzgruppen garantiert beste Unterhaltung und Einblicke in die faszinierende Kultur Südamerikas.

Olga Calero, Direktorin und Veranstalterin der Messe Lateinamerika, ist fest vom Erfolg des “südamerikanischen Weihnachtsmarktes” überzeugt: “Die Deutschen lieben Lateinamerika – unsere Farben, unsere Traditionen, unsere Musik und natürlich unsere Küche.“ Auch Martin Michel, Geschäftsführer der Wiesbaden Marketing GmbH, ist von der Idee begeistert: „Die „Messe Lateinamerika“ bietet die Gelegenheit zum direkten Austausch und zum Gespräch mit den Ausstellern, und damit zu authentischen Einsichten in das Leben und die Arbeitsweise lateinamerikanischer Künstler und Dienstleister. Auf rund 1.250 Quadratmetern Fläche können die Aussteller ihre Produkte präsentieren und dabei gleichzeitig neue Trends aufzeigen. Das gemütliche Ambiente des Marktgewölbes lässt die kulinarischen Köstlichkeiten aus Lateinamerika und das musikalische Angebot zu einer ganz besonderen Entdeckungsreise für die Besucher werden.“

Die Messe Lateinamerika findet statt im Marktgewölbe Wiesbaden, Marktplatz 2-4, 65183 Wiesbaden vom 28. bis 30. November 2014, jeweils von 10.00 bis 22.00. Der Eintritt ist kostenlos.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Martin Bauer

    Ich vermute, die Betreiber des venezolanischen Standes waren vorher in der Frankfurter Kleinmarkthalle einkaufen…

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!