Tourismus Dominikanische Republik: „Punta Cana Food & Wine Festival 2015“ im Mai

essen

Auf dem Programm stehen Aktivitäten für das Publikum, um die Gastronomie zu genießen (Foto: Access)
Datum: 05. Mai 2015
Uhrzeit: 14:28 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das dritte „Punta Cana Food & Wine Festival 2015“ findet am 29. und 30. Mai 2015 im Hotel Grand Iberostar und im Restaurant La Yola im Jachthafen des Puntacana Resort & Club statt. Zu den Teilnehmern gehört der spanische Küchenchef Pepe Solla, ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern und drei Sonnen von Repsol sowie die Küchenchefs des Puntacana Resort & Club, angeführt von Marco Antonio Paz.

Eine Neuheit ist dieses Mal die Integration von Hotels und Restaurants von Punta Cana in eine große kulinarische Show im Espacio Tropicana, einem neuen Veranstaltungsort im Zentrum des Touristenziels. Auf dem Programm stehen Aktivitäten für das Publikum, um die Gastronomie zu genießen. Tickets können über Uepa Tickets und im San Juan Shopping Center erworben werden. Travel Plus bietet die Teilnahme mit Übernachtung an.

Punta Cana Food & Wine Festival wird von der Marketingagentur Creato organisiert, vom Ministerium für Tourismus unterstützt und in Zusammenarbeit mit der Vereinigung der Hotels des Osten, dem Puntacana Resort & Club, Iberostar Hotels und dem Plaza San Juan Shopping Center veranstaltet.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!