Außerirdische: Und es gibt sie doch

alien

Fotos von angeblichen Außerirdischen gezeigt und über das Internet live präsentiert (Foto: Screenshot YouTube)
Datum: 07. Mai 2015
Uhrzeit: 13:28 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)

Vor einem Publikum von 6.000 Menschen wurden in der Nacht vom 5. auf den 6. Mai in Mexiko-Stadt (National Auditorium) Fotos von angeblichen Außerirdischen gezeigt und über das Internet live präsentiert. Die Bilder sollen die Leiche eines beim sagenumwobenen Roswell-Absturz 1947 in New Mexiko abgestürzten Außerirdischen zeigen. Als Roswell-Zwischenfall oder Roswell- (UFO-) Ereignis wird seit 1980 der Absturz eines angeblich außerirdischen unbekannten Flugobjekts (UFO) im Juni oder Juli 1947 in der Nähe der Kleinstadt Roswell im US-Bundesstaat New Mexico bezeichnet. Die US-Regierung soll damals ein außerirdisches Raumschiff und Leichen außerirdischer Lebewesen (Aliens) gefunden haben, heimlich untersucht und bis heute versteckt halten.

Auf dem Dachboden des amerikanischen Geologen Bernard Ray wurde demnach eine Kiste mit dem Nachlass des Wissenschaftlers gefunden. Darin befanden sich angeblich rund 100 Dias, die unter anderem möglicherweise den Körper eines toten Außerirdischen zeigen. Für den mexikanischen Ufologen Jaime Maussan sind die Bilder der Beweis für außerirdische Besuche. Viele „Alien-Fans“ zeigten sich nach der Präsentation der Fotos allerdings enttäuscht und wiesen darauf hin, dass sie Mumien, die in Süd- aber auch auch Nordamerika gefunden wurden, ähneln.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    gringo

    ET läßt grüßen

  2. 2
    Herbert Merkelbach

    Außerirdische: Und es gibt sie doch – BESTIMMT!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!