Brasilien – China: Präsident Temer unterzeichnet Verträge in Milliardenhöhe

palaciadoplanalto

Brasiliens Präsident Michel Temer ist zum G-20-Gipfel nach Hangzhou gereist (Foto: Palácio do Planalto)
Datum: 01. September 2016
Uhrzeit: 15:08 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasiliens Präsident Michel Temer ist zum G-20-Gipfel nach Hangzhou gereist. Dort wird das Staatsoberhaupt der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas Aufträge in Milliardenhöhe unterzeichnen. Nach Angaben aus Brasília gehört zu den wichtigsten Aufgaben von Temer, das Vertrauen in die Wirtschaft des südamerikanischen Landes wieder zu stärken und den Vertretern der 19 größten Volkswirtschaften der Welt zu versichern, dass es einen politischen und wirtschaftlichen Wandel in Brasilien geben wird. Temer wird ebenfalls die Unterschiede zur vorherigen Regierung hervorheben, sowohl bei der Kontrolle der öffentlichen Finanzen als bei der Bekämpfung der Inflation.

Auf der Agenda steht unter anderem der Verkauf von 50 Embraer Flugzeugen nach China (darunter 18 Jets für Hainan Airlines), chinesische Investitionen in den halbstaatlichen Ölkonzern Petrobras in Höhe von einer Milliarde US-Dollar, Unterzeichnung eines Vertrag zum Bau eines großen Frachtterminals und einem Stahlwerk in São Luís (Hauptstadt des Bundesstaates Maranhão) in Höhe von rund drei Milliarden US-Dollar und den bereits vor Wochen eingefädelten Deal für den Erwerb von Anteilen am Baukonzern Camargo Correa für 1, 83 Milliarden US-Dollar.

In Shanghai werden 11 Handelsabkommen unterzeichnet. Darunter ein Kredit in Höhe von einer Milliarde US-Dollar (Dauer 10 Jahre) zwischen Petrobras und der China Eximbank. Die Finanzierung ist die erste Rate von einem zur Verfügung gestellten Darlehen von zwei Milliarden US-Dollar.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Silko

    Präsident Temer kenn ich nicht, habe ich noch nie gehört. Vermutlich wird hier das Oberhaupt der Oppositionspartei gemeint, das Ist doch auch der, der ganz gross in der Freimaurer Loge sein Dasein pflegt. Na gute Nacht Brasilien, er fängt schon mit verkaufen an.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!