Brasilien: „Petrobras“ verfünffacht Nettogewinn

petrobras-1

Der halbstaatliche brasilianische Ölkonzern "Petrobras" hat den Geist von "Lava Jato" hinter sich gelassen (Foto: Archiv)
Datum: 24. Februar 2022
Uhrzeit: 16:35 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Der brasilianische Ölkonzern Petrobras hat im Jahr 2021 einen wiederkehrenden Nettogewinn von 83,285 Milliarden brasilianischen Reais (16,017 Milliarden US-Dollar) erwirtschaftet, der sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verfünffacht hat. Dies teilte das Unternehmen in seinem Jahresabschlussbericht am Donnertstag (24.) mit. Der Konzern führte den Gewinnanstieg auf einen Anstieg des Brent-Rohölpreises um 77 % sowie auf ein höheres inländisches Absatzvolumen und bessere Margen bei Ölprodukten zurück. Außerdem verzeichnete das Unternehmen im Berichtszeitraum geringere buchhalterische Auswirkungen von Wertminderungen.

Die Einnahmen stiegen um 66,4 % auf 452,668 Milliarden Reais (7,058 Milliarden US-Dollar), während die Betriebskosten um 75,8 % auf 17,233 Milliarden Reais (3,314 Milliarden US-Dollar) sanken. Die Einnahmen stiegen über die gesamte Palette der ölbezogenen Produkte, insbesondere bei Benzin, das sich auf 64.206 Millionen Reais (12.348 Millionen US-Dollar) verdoppelte. Auf dem Inlandsmarkt stiegen die Einnahmen um 78,6 % auf 329,877 Milliarden Reais (63,443 Milliarden US$), während die Exporte um 40,5 % auf 122,791 Milliarden Reais (23,615 Milliarden US$) wuchsen.

Im Ausland blieb China am Ende des vierten Quartals mit einem Anteil von 38 % der größte Markt für Ölprodukte. Auf China folgten Lateinamerika (23%), Europa (15%), das übrige Asien ohne China (15%) und die Vereinigten Staaten (9%). Im vierten Quartal verzeichnete das Unternehmen einen zurechenbaren Nettogewinn von 23,795 Mrd. Reais (4,724 Mrd. US$), was einem Rückgang von 16,3 % gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht. Der Umsatz stieg im vierten Quartal um 79 % auf 134,19 Milliarden Reais (26,643 Milliarden US-Dollar).

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2022 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!