Brasilien: Lula da Silva war Oberbefehlshaber im Korruptionsnetzwerk Petrobras

lula

Lula da Silva gerät zunehmend in Bedrängnis (Foto: Archiv)
Datum: 14. September 2016
Uhrzeit: 22:54 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die brasilianische Staatsanwaltschaft hat am Mittwochnachmittag (14.) Ortszeit Anklage gegen den früheren Präsidenten Luiz Inacio Lula da Silva wegen Korruption und Geldwäsche eingereicht. Nach Angaben von Deltan Dallagnol, leitender Staatsanwalt, ist Lula der „Oberbefehlshaber des Korruptionsnetzwerks“ rund um den halbstaatlichen Ölkonzern Petrobras gewesen. Bundesrichter Sérgio Moro muss nun entscheiden, ob er die Anklage gegen den ehemaligen Präsidenten (2003-2010) akzeptiert und einen Prozess eröffnet.

undwech-brasilien

Lula und seiner Ehefrau wird unter anderem vorgeworfen, eine Ferienwohnung und deren Renovierung von dem Baukonzern OAS erhalten zu haben, der in den Petrobras-Skandal verwickelt ist. „Im größten Korruptionsskandal in der Geschichte Brasiliens wurde Schmiergeld in Höhe von etwa 1,1 Milliarden US-Dollar gezahlt. Ohne das Wissen/Entscheidungsbefugniss von Lula wäre dies unmöglich gewesen. Dafür liegen eindeutige Beweise vor“, so Dallagnol während einer Pressekonferenz in Paraná.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Caratinga

    Es wird Zeit das dieser Person das Handwerk gelegt wird. Diese Person geht für Macht über Leichen.
    Zu dieser Anklage gehört noch Anstiftung (Bürgermeister St.Andre) zum Mord, Erpressung und so weiter. Für mich ist die Fa. von Lula wie die Maffia zu behandeln, alles offen legen, alles zu beschlagnahmen, und der allgemeinen Bevölkerung zurück zu geben.

    • 1.1
      VE-GE

      ..auch hier stimme ich dir zu……eine frage wo lebst du in Brazilien ?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!