Uruguay feiert den Tag des Weintourismus

wein

In Uruguay nehmen die Regionen Canelones, Colonia, Maldonado, Montevideo und San José am Tag des Weines teil (Fotos: ame creative lab)
Datum: 15. November 2017
Uhrzeit: 11:52 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Jedes Jahr, am zweiten Wochenende im November, feiert Uruguay den Weintourismus. Weinkellereien und andere Akteure des Weintourismus veranstalten verschiedene Events und Aktivitäten, um ihre Produkte, die Kultur des Weines und die Bedeutung des Weintourismus zu präsentieren. Uruguay ist das erste südamerikanische Land, dass an dem international gefeierten Tag teilnimmt. Im Jahr 2017 wurde bereits das vierte Mal, zwischen dem 10. und 12. November, der Tag des Weintourismus zelebriert. Die Idee, einen Tag des Weintourismus zu feiern stammt ursprünglich aus Europa. Das Netzwerk der Weinstädte (RECEVIN – Red Europea de Ciudades del Vino) feiert seit dem Jahr 2009 einen Tag des Weines. In Uruguay hat man sich daraufhin geeinigt diesen Tag immer am zweiten Wochenende im November zu feiern.

In Uruguay nehmen die Regionen Canelones, Colonia, Maldonado, Montevideo und San José am Tag des Weines teil. Die verschiedenen Veranstaltungen, wie beispielsweise Touren inmitten der Weinberge, Freilichtkino oder Musikveranstaltungen in einer unverwechselbaren Kulisse, ziehen viele Besucher an. Hauptsächlich finden Sie in Weinkellereien statt, aber auch in anderen Institutionen, die mit diesem Sektor verbunden sind, wie zu Beispiel im Weinmuseum in Canelones.

Verantaltungskalender

Uruguay grenzt an Brasilien, Argentinien und den atlantischen Ozean und galt lange als unbekannter Geheimtipp Südamerikas. Traumstrände, ein breites Kulturangebot, eine herausragende Gastronomie und ein hohes Maß an Sicherheit tragen dazu bei, dass sich das kleine Land derzeit zur Trenddestination mausert. Mit dem pulsierenden Montevideo, dem malerischen Colonia und dem mondänen Punta del Este warten gleich drei aufregende Städte darauf, entdeckt zu werden. 500 Küstenkilometer mit Traumstränden für jeden Geschmack sorgen für Erholung pur, die weite Pampa lädt ein zu langen Ausritten und nach einem erlebnisreichen Tag schmeckt die „Parrilla“ besonders gut. Dank der entspannten, freundlichen Art der Uruguayer sind zahlreiche Begegnungen und unvergessliche Reisemomente garantiert.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!