Tourist aus Venezuela in Dominikanischer Republik ermordet

muerto

Datum: 11. Februar 2011
Uhrzeit: 03:48 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Weiteres Opfer im Urlaubsparadies

In der Dominikanischen Republik hat sich erneut ein Mord an einem Urlauber ereignet. Ein männlicher Tourist aus Venezuela wurde im Restaurant Casa Mencía im Hotel BQ Santo Domingo während des Essens erschossen. Nach ersten Berichten lokaler Medien soll der Getötete als Rafael Mauricio Berdeja Vargas identifiziert worden sein.

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag (10.) um etwa 21:00 Uhr Ortszeit. Der Getötete, ca. 45 bis 50 Jahre alt, befand sich in Begleitung einer unbekannten jungen Frau. Diese soll wenige Minuten vor dem Vorfall ihren Platz verlassen haben. Nach dem Bericht einer lokalen Zeitung parkierten zwei Männer auf einem Motorrad auf dem Gehweg vor dem Restaurant. Kurz danach fielen angeblich zwei Schüsse, welchen Vargas zum Opfer fiel. Die Leiche wurde zur Obduktion in das Nationale Institut für Forensische Pathologie überführt. Nach Angaben der Polizei wurden drei Personen festgenommen. Am Tatort wurden sechs Handys sichergestellt.

In der Dominikanischen Republik wurden in den letzten Tagen mehrere ausländische Gäste getötet. Zunächst wurde Anfang Februar der deutsche Tourist Erich Zipfel von Angestellten des Flughafens “Luperon International Airport Puerto Plata” in einem kleinen ungenutzten Raum der holländischen Fluggesellschaft Martinair mit einem Messer in der Brust entdeckt. Wenige Tage später kam ein Urlauber aus Kanada bei einer Schlägerei im Grand Paradise Hotel in Bavaro im 150 Kilometer östlich von der Hauptstadt Santa Domingo gelegenen Punta Cana ums Leben.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Twitter

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!