CINE MEXICANO ACTUAL in Hamburg

francisca

Datum: 06. April 2011
Uhrzeit: 07:04 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)
► Ungewöhnlicher und fesselnder Blick auf die Studentenbewegung

SUR Films startet gemeinsam mit dem Instituto Cervantes Hamburg im April 2011 eine mexikanische Filmreihe in Hamburg: CINE MEXICANO ACTUAL. Ab der festlichen Auftaktveranstaltung im April stellt SUR Films monatlich jeweils einen besonderen mexikanischen Film vor. Dazu werden renommierte Gäste eingeladen. Die Filmreihe startet mit dem Film: Francisca. Regie: Eva López-Sánchez. Spielfilm, Mexiko-Deutschland-Spanien, 2002, 85 Min.,OmU.

Eine Geschichte von Liebe, Idealen, Verrat und Verfolgung. Großartig gespielt von Ulrich Noethen und Fabiola Campomanes.Helmuth Busch versucht 1971 vor seiner Vergangenheit als Stasi-Informant zu fliehen. In Mexiko will er untertauchen, doch der mexikanische Geheimdienst erkennt und erpresst ihn. Um nicht an die DDR ausgeliefert zu werden, lässt Helmuth sich darauf ein, eine Gruppe politischer Studenten zu observieren. Als Bruno Müller wird er Geschichtsprofessor an der Universität von Mexiko-City. Bruno erfüllt seinen Auftrag, sein einziger Wunsch: zu überleben, durchzukommen. Doch die Situation verkompliziert sich, als Bruno sich immer mehr auf die Gruppe der jungen Aktivisten einlässt und sich in die Studentin Adela verliebt.

Diese leidenschaftliche Liebe ist es, die Bruno in einen tiefen Konflikt wirft.Francisca (übrigens kein Frauenname, sondern die Bezeichnung einer Pistole) ist eine Liebesgeschichte, die vor dem Hintergrund der dramatischen Geschichte Mexikos der 70er Jahre spielt: einer Zeit, in der die Ideale von Gerechtigkeit und sozialer Veränderung das Leben einer ganzen Generation bestimmten. Es ist ein ungewöhnlicher und fesselnder Blick auf die Studentenbewegung und auf Mexiko.

zu Gast: Filmproduzent Detlef Ziegert
am Di, 19.04.2011 um 20.00 Uhr
Ort: Metropolis Kino, Steindamm 52/54 in Hamburg, Tel. 040-34 23 53

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: surFilms

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!