Venezuela zahlt 600 Millionen Dollar für Enteignung von CEMEX

Datum: 01. Dezember 2011
Uhrzeit: 17:05 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)
► Zahlung liegt im Rahmen der minimalsten Möglichkeiten

Die venezolanische Regierung hat der Zahlung von 600 Millionen Dollar für den im Jahr 2008 enteigneten mexikanischen Baukonzern Cemex zugestimmt. Cemex hatte mehr als 1,2 Milliarden Dollar verlangt, die jetzige Vereinbarung kam durch eine Schlichtung der Weltbak zustande. Präsident Hugo Chávez hat seit 2007 mehrere strategische Wirtschaftsbereiche wie Strom-, Telekommunikations-, Stahl-und Zementindustrie verstaatlicht.

Die Transaktion umfasst eine Barzahlung in Höhe von 240 Millionen Dollar und 360 Millionen in Anleihen, welche von der staatlichen venezolanischen Ölgesellschaft Petroleos de Venezuela SA ausgestellt werden. Dies gab der mexikanische Zementhersteller am Donnerstag (1.) auf der Börse in Mexico-City bekannt. „Venezuela zahlt Cemex 240 Millionen in den kommenden Tagen, der Rest wird über vier Jahre in Tranchen von 90 Millionen entrichtet“ teilte das venezolanische Informationsministerium mit.

„Die Zahlung liegt im Rahmen der minimalsten Möglichkeiten. Dies haben wir erwartet, es ist besser als gar nichts“, laute die Presseerklärung des drittgrößten Zementherstellers der Welt (Jahresumsatz ca. 18 Mrd. Dollar).

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Paterchon

    Erst muß die CEMEX das Geld mal haben!!! Was die Gerichte außerhalb des Landes entscheiden,geht Chavez noch lange nichts an.Erst enteignen
    und dann nur mehr einen Bruchteil produzieren.Mann oh Mann,wie ein
    Mensch es nur schafft so ein Land total in den Graben zu fahren,ist auch
    rekordverdächtig.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!