Kuba: Zigarrenumsatz um 9 Prozent im Jahr 2011 gestiegen

cava2-i-madeira-1

Datum: 27. Februar 2012
Uhrzeit: 17:47 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Wachsende Bedeutung der Schwellenländer

Der Umsatz kubanischer Zigarren im Ausland ist im Jahr 2011 um neun Prozent auf 401 Millionen US-Dollar gestiegen. Dies zeigt nach Ansicht von Habanos S.A., einem Joint Venture zwischen dem britischen Konzern Imperial Tobacco Group PLC und der kubanischen Regierung, den weltweit anhaltenden Aufwärtstrend beim Konsum von Luxusgütern.

Habanos, die weltweit exklusiv für den Vertrieb und die Vermarktung der Zigarren zuständig ist, führt die positive Entwicklung verstärkt auf europäische Märkte wie in Deutschland, Belgien, Luxemburg und Großbritannien zurück. Die Tochter des kubanischen Staatsunternehmen Cubatabaco zeigte sich besonders über die wachsende Bedeutung der Schwellenländer China, Russland und Brasilien erfreut.

Kuba produziert einige der gefragtesten Zigarren der Welt. Das Geschäft mit Imperial Tobacco ist eine wichtige Quelle für ausländische Devisen. Die einzigen Länder, in denen Habanos SA keine Zigarren verkauft, sind aufgrund des Handelsembargos von 1962 die Vereinigten Staaten sowie Kuba. Experten schätzen, dass die kubanische Tabakindustrie durch die Nicht-Präsenz auf dem US-Markt einen Verlust von rund 79 Millionen Dollar (2011) erlitt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: lacasadelhabano

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!