Hurrikan Paul vor Mexiko – Evakuierungen beginnen – Update

hurr

Datum: 16. Oktober 2012
Uhrzeit: 07:56 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)
► Landfall in einem dünn besiedelten Gebiet in der Region Los Cabos erwartet

Hurrikan Paul hat am Montagnachmittag (16.) Kategorie 3 auf der Saffir-Simpson-Hurrikan-Skala erreicht und befindet sich auf dem Weg zur mexikanischen Halbinsel Baja California. Ein Landfall wird in einem dünn besiedelten Gebiet in der Region vom Ferienort Los Cabos erwartet. Aktuell erreicht der mächtige Wirbelsturm Windgeschwindigkeiten von 195 km/h, das Zentrum liegt etwa 670 Kilometer südwestlich von der Spitze der Halbinsel.

Hurrikanwarnung besteht von Santa Fé bis Puerto San Andresito (Hafen von San Andresito), Tropische Sturmwarnung von Puerto San Andresito bis Punta Abreojos und von Agua Blanca bis Santa Fé. In einem breiten Küstenstreifen entlang der Halbinsel Baja California bleiben die Schulen am Dienstag geschlossen.

Die Pazifische Hurrikansaison 2012 begann im östlichen Pazifik offiziell am 15. Mai und endet am 30. November. Die Saison startete frühzeitig mit der Bildung des Tropischen Sturms Aletta am 14. Mai, einen Tag vor dem offiziellen Beginn der Hurrikansaison. Mit Hurrikan Bud entwickelte sich eine Woche nach Aletta der erste Hurrikan der Saison.

Update:

16:15 Uhr MESZ: Hurrikan Paul hat sich zur Kategorie 2 abgeschwächt und erreicht Windgeschwindigkeiten von 175 km/h. Der Orkan zieht mit 33 Stundenkilometern über die Spitze der Halbinsel Baja California, für den Nachmittag (Ortszeit) wird ein Landfall in einem dünn besiedelten Gebiet und abseits der Touristen-Resorts (Los Cabos) erwartet. Das Zentrum von Paul liegt aktuell 210 km west-südwestlich von Cabo San Lazaro.

18:50 Uhr MESZ: Hurrikan Paul liegt 110 Kilometer südlich von Cabo San Lazaro und bewegte sich mit einer Geschwindigkeit von 32 Kilometern pro Stunde nach Nord-Nordosten. In den Dörfern an der Küste habe die Evakuierungen begonnen, Schutzräume für rund 4.000 Personen wurden vorbereitet. Ein Landfall wird etwa 400 Kilometer südöstlich der Ortschaft Los Cabos erwartet.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: wunderground

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!