Brasilien: Prozess wegen „Mord ohne Leiche“ hat begonnen

gol

Datum: 19. November 2012
Uhrzeit: 16:54 Uhr
Ressorts: Brasilien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)
► Fall wird mit O. J. Simpson verglichen

Rund zweieinhalb Jahre nach der vermutlichen Ermordung seiner ehemaligen Freundin steht der ehemalige Fußball-Torhüter von „Flamengo Rio de Janeiro“, Bruno Fernandes das Dores de Souza, wieder im öffentlichen Rampenlicht. Ab Montag (19.) wird ein Schwurgericht im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais darüber entscheiden, ob der Ex-Keeper auch ohne handfeste Beweise seine Haftstrafe wegen Mordverdacht fortsetzen muss.

Bruno war von seinem Club im Juli 2010 suspendiert worden. Er hatte sich den Behörden gestellt, die gegen ihn wegen Mordes an seiner ehemaligen Freundin Eliza Samudio ermitteln. Mit ihm wurden auch seine Ehefrau und weitere seiner Freunde verhaftet. Unabhängig der Mordanklage wurde Bruno im Dezember 2010 wegen Entführung und Misshandlung seiner damaligen Freundin vom Oktober 2009 zu viereinhalb Jahren Haftstrafe verurteilt.

Gegen den 27-jährigen läuft nun ein Prozess wegen Mordes. Er wird verdächtigt, seine damalige Freundin, die seit Juni 2010 verschwunden ist, ermordet zu haben. Die Leiche der Frau blieb unauffindbar und wurde nach Angaben der Polizei an Hunde verfüttert. Der vermutlich zwei Wochen dauernde Prozess stößt auf massives Interesse der Medien in Brasilien und wird mit dem Fall des ehemaligen US-amerikanischen American-Football-Spielers und Schauspielers O. J. Simpson verglichen. Weltweit bekannt wurde dieser durch die Anklage, seine Ex-Frau Nicole Brown Simpson und deren Bekannten Ronald Goldman ermordet zu haben. Die Hauptrolle im Prozess spielten die DNA-Beweise gegen ihn und die Umstände ihres Zustandekommens.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot YouTube

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!