Urlaub auf Kuba: Karibikinsel vor neuem Rekord

ku

Datum: 02. Dezember 2012
Uhrzeit: 15:48 Uhr
Ressorts: Kuba, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► 2,9 Millionen ausländische Touristen erwartet

Von Januar bis Ende Oktober haben 2.34 Millionen Touristen die Karibininsel Kuba besucht. Dies bedeuten nach Angaben des Nationalen Statistischen Amtes (ONEI) einen Anstieg von 5,1 Prozent zum Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die meisten der Besucher kamen aus Kanada (889.186 und 38% aller Touristen), gefolgt von Großbritannien mit 129.186 und Deutschland mit 129.307. Die Anzahl der Besucher aus Spanien (Platz 8) sank um 20,5 Prozent auf 69.525 Personen.

Varadero, gut 120 Kilometer östlich von Havanna gelegen, gehört zu den wichtigsten Feriendestinationen auf Kuba. Den zu den USA nächstgelegenen Punkt besuchten bis einschl. 30. November eine Million Urlauber. Laut ONEI landen etwa 25 Prozent aller ankommenden Flüge auf der ursprünglich von Indianern besiedelten und bewaldeten Halbinsel und 40 Prozent der Besucher ziehen es vor, ihre Ferien auf der Halbinsel Hicacos zu verbringen.

Das Ministerium für Tourismus gab bekannt, dass für diese Saison die Anzahl der Zimmer um weitere 50 auf insgesamt rund 20.000 erhöht wurde. Diese Einrichtungen waren mit einem erheblichen Kostenaufwand verbunden und tragen mit ihrer Qualität dazu bei, die Kundenzufriedenheit weiter zu erhöhen.

Damit besitzt Kuba 335 Hotels (13 internationale Hotelketten) mit einer Gesamtkapazität von 58.434 Zimmern. 65 Prozent der Anlagen weisen den Luxus von 4- und 5-Sterne-Hotels auf. Für das Gesamtjahr wird mit der Ankunft von 2,9 Millionen ausländischen Touristen gerechnet (2,7 Mill. in 2011), was einen neuen Rekord bedeutet.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: latinapress

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!