Mexiko: Fotograf erhält Pulitzer-Preis

United States forces in conjunction with the Afghan National Army conduct a 4-day mission in the mountains close to the Paksitani border.

An Afghan National Army soldier waits for the rest of his platoon to return to base camp on the mountains that overlook the border with Pakistan. International forces are increasingly relying on Afghan National Security Forces (ANSF) such as the Afghan National Army (ANA) in conducting village searches, key village leader engagements and biometrics intelligence gathering operations in preparation for the 2013 handover of security operations to the ANSF. Members of 2nd Platoon, Comanche Company, 1-501 IN (ABN) (Task Force Blue Geronimo) out of Fort Richardson Alaska took part in a joint 4-day mission with members of the Afghan National Army in the mountains that overlook the border with Pakistan. The purpose of the mission was to survey the area for possible insurgency activity as well as to search surrounding villages for possible weapons caches.
Datum: 16. April 2013
Uhrzeit: 14:28 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)
► Prestigeträchtigste US-amerikanischen Auszeichnungen für Journalisten

Der freie AFP-Fotograf Javier Manzano hat am Montag, 15. April, für ein Foto zweier syrischer Rebellen den Pulitzer-Preis erhalten, eine der prestigeträchtigsten US-amerikanischen Auszeichnungen für Journalisten. Den ersten Pulitzer-Preis für AFP erhielt im vergangenen Jahr Massoud Hossaini, ein afghanischer Fotograf.

United States forces in conjunction with the Afghan National Army conduct a 4-day mission in the mountains close to the Paksitani border.

In der Kategorie „Magazinfoto“ erhielt Javier Manzano den Preis für ein Foto, welches vom Pulitzer-Komitee als „außergewöhnliches Foto… zweier syrischer Rebellen, die in angespannter Atmosphäre die Stellung halten, schwach beleuchtet von Lichtstrahlen, die durch Einschusslöcher hinter einer Mauer einfallen“ bezeichnet wurde.

Der in Mexiko geborene und jetzt in Istanbul lebende Fotograf ließ sich im Alter von 18 Jahren in den USA nieder. Er arbeitete oft an der US-amerikanisch-mexikanischen Grenze. Nachdem er seine Karriere als Fotograf und Videoreporter für Zeitungen begonnen hatte, arbeitete er nach Angaben des Pulitzer-Komitees auch für das Fernsehen und Online-Medien. Er war als freier Mitarbeiter in Mexiko, Afghanistan und Syrien tätig, nachdem die Rocky Mountain News, sein letzter fester Arbeitgeber, 2009 geschlossen wurden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Twitter @Manzano

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!