Vorstandssitzung der CATA in Panama

Cata

Datum: 27. September 2013
Uhrzeit: 10:08 Uhr
Ressorts: Panama, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Abkommen mit Avianca für ein weiteres Jahr erneuert

Die 34. Vorstandssitzung der CATA (Central America Tourism Agency) fand unter der Teilnahme der Minister und Tourismusvertreter aus Belize, Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Costa Rica, Panama und der Dominikanischen Republik in Panama statt. Ziel der Versammlung war die Planung zukünftiger Maßnahmen für die internationale Bewerbung der Multidestination.

Cata

Unter anderem wurde das Abkommen mit der Avianca für ein weiteres Jahr erneuert, um Zentralamerika in Europa verstärkt zu bewerben. Avianca unterstützt Presse- und Informationsreisen aus Europa mit Flugtickets und nimmt an Messen, Roadshows und anderen Maßnahmen zur Tourismusförderung teil.

Weiterhin stellte Salomón Samah, aktuell Vorstandsvorsitzender der CATA, das Handbuch für Sicherheit im Tourismus vor. Dieses Projekt wurde gemeinsam mit der SITCA (Behörde zur touristischen Integration Zentralamerikas) entwickelt, von der SG-SICA (Abteilung für Demokratie und Sicherheit der Behörde zur Integration Zentralamerikas) koordiniert und mit finanziellen Mitteln der FES (Spanischer Fonds für die Entwicklung Zentralamerikas) unterstützt.

Das Handbuch dient der besseren Koordination von Maßnahmen der Touristenpolizei, der nationalen Tourismusbehörden und der Privatunternehmen. Ziel ist es, die Qualität und die Wettbewerbsfähigkeit des Tourismusproduktes in Zentralamerika verbessern und die Reiseerfahrung zu verbessern. Damit wird dem Tourismus die Aufmerksamkeit zuteil, die der wachsende Wirtschaftszweig verdient.

CATA ist die verantwortliche Stelle zur touristischen Förderung der Multidestination Zentralamerika. Ihre Tätigkeit zielt darauf ab, die Positionierung Zentralamerikas als Reiseziel mittels strategischer Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen auf internationalem Niveau zu festigen. Zentralamerika soll als wettbewerbsfähige, innovative und vielfältige Destination wahrgenommen werden. Weitere Ziele sind die stetige Erhöhung der internationalen Einreisezahlen in die sieben Länder, die Pflege internationaler Kontakte und das Erschließen neuer Geschäftsfelder.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Cata

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!