Mobilitätsdienstleister „Sixt“ eröffnet erste Autovermietstation in Chile

sixt-chile

Autovermieter "Sixt" in Chile (Foto: Rotamotor)
Datum: 30. Oktober 2013
Uhrzeit: 15:46 Uhr
Ressorts: Chile, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im Rahmen der weltweiten Expansionsstrategie erweitert das Mobilitätsunternehmen Sixt seine Präsenz in Südamerika und eröffnet eine erste Autovermietstation in Chile. Bei der feierlichen Eröffnung der Station in der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile nahmen über 100 Gäste teil, darunter auch Journalisten, Reisebüros und Geschäftskunden. Als Franchisepartner hat Sixt das Unternehmen Mobility Service Chile S.A. verpflichtet.

Mit dem Start auf dem chilenischen Markt untermauert Sixt seine Wachstumsambitionen in dieser Region, einer der stärksten und wichtigsten Volkswirtschaften in Lateinamerika, in der eine starke Nachfrage an Servicedienstleistungen und Premiumprodukten zu verzeichnen ist. Im chilenischen Autovermietmarkt ist ein vergleichbares Angebot bisher unterrepräsentiert.

„Unser Ziel ist es, dem Markt mit Innovation und Leidenschaft zu begegnen und dadurch unseren Kunden ein unvergessliches Mieterlebnis zu ermöglichen, welches sich durch die Qualität von Flotte und Service von den anderen Anbietern abhebt“, erklärte Juan Carlos Castillo, General Manager Sixt Chile.

In Chile bietet Sixt ab sofort eine exklusive Fahrzeugflotte mit Premiumfahrzeugen der Marke BMW an. Das Premiumsegment soll mit weiteren Marken kontinuierlich ausgebaut werden. Chilenische Sixt-Kunden als auch Chile-Reisende aus den USA oder Europa profitieren so von Premiumqualität zu konkurrenzfähigen Preisen. Ein weiterer Vorteil: Sixt Chile akzeptiert alle weltweiten Sixt Bonusprogramme inklusive der Sixt Statuskarten. Der weltweit erfolgreiche Limousine Service wird das Angebot von Sixt in Chile abrunden.

Sixt eröffnet in den nächsten Wochen eine weitere Downtown-Station in Las Condes und bietet einen Shuttleservice für den Flughafen in Santiago de Chile an. Für das kommende Jahr sind Eröffnungen weiterer Stationen an den wichtigsten Wirtschafts- und Tourismusstandorten wie Viña del Mar, Valparíso und Puerto Montt geplant.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!