Lateinamerika: Venezuela und USA nehmen an militärischer Übung „Cruzex Flight 2013“ teil

brasil

Cruzex Flight 2013 in Brasilien (Foto: Cruzex)
Datum: 05. November 2013
Uhrzeit: 14:19 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die USA und Venezuela werden in den nächsten Tagen Seite an Seite am Manöver „Cruzex Flight 2013“ teilnehmen. Die militärische Übung wird von Brasilien seit dem Jahr 2002 durchgeführt und ist Teil der Bemühungen des südamerikanischen Riesen, als glaubwürdige militärische Macht in der internationalen Arena angesehen zu werden.

Bis zum 15. November „kämpfen“ im Luftraum über Natal und Recife mehr als 86 Flugzeuge, Hubschrauber und mehr als 2.000 Soldaten aus Brasilien, Kanada, den USA, Chile, Kolumbien, Ecuador, Venezuela und Uruguay. Zunächst war auch die Anwesenheit von Militär und argentinischen Kampfflugzeugen bestätigt worden. In der letzten Minute entschied sich Buenos Aires allerdings dazu, nicht am Manöver teilzunehmen.

In den nächsten Tagen wird die Blue Forces (Koalition von Brasilien und eingeladenen Ländern) gegen die Red Forces (imaginärer Feind) ins Feld ziehen. F-16 Kämpfer der venezolanischen und der US-Streitkräfte verteidigen gemeinsam das gleiche Ziel, zusammen mit den Super Tucanos aus Ecuador.

Zum Einsatz kommen nach Angaben aus Brasilia F-5EM/FM, F-2000 Mirage, R/A-1 Falcao, Super Tucanos, Hercules, E-99, Amazonas, BlackHawk, Super Pumas und AH-2 Sabre. Chile, Venezuela und die USA haben mehrere F-16 aufgeboten, die Piloten aus Uruguay und Kolumbien setzen auf A-37 Dragonfly.

Ziel von „Cruzex Flight 2013“ ist es, die Koordination der verschiedenen Luftstreitkräfte hinsichtlich Wirksamkeit der Kampfeinheiten und den effektiven Fähigkeiten bei multinationalen Operationen zu testen. Die acht teilnehmenden Länder simulieren Friedenssicherung, Überwachung der Luftangriffe, Stärkung der Flugverbotszone, humanitäre Hilfe und Unterstützung in Zeiten von Naturkatastrophen. Es dient auch der Koexistenz und dem Austausch von technischem und taktischem Wissen unter den teilnehmen Soldaten. Deshalb wird „Cruzex Flight 2013“ als das „ehrgeizigste und spektakulärste Manöver“ in Lateinamerika bezeichnet.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!