Brasilien kein Top-Favorit bei Fußball-WM der Frauen in Kanada

selecao-feminino

Brasiliens Frauen-Nationalelf träumt weiter vom ersten WM-Titel (Foto: Rafael Ribeiro / CBF)
Datum: 26. Mai 2015
Uhrzeit: 17:51 Uhr
Ressorts: Brasilien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasilien ist bei der kommenden Fußball-Weltmeisterschaft 2015 keineswegs der Top-Favorit bei den Buchmachern. Auf zahlreichen Wettportalen liegt die Seleção Feminina mit deutlichem Abstand hinter den USA und Deutschland auf Rang 3. Bei den US-Girls liegt der Kurs beim WM-Titelgewinn derzeit bei 3,70, bei einem Sieg der DFB-Elf gäbe es mit 4,35 Euro nur etwas mehr für einen Euro Einsatz zurück. Bei einem brasilianischen Triumph gibt es mit 7,25 Euro erheblich mehr und fast so viel wie bei einem Sieg Frankreichs (8,25) oder Japans (8,50).

Das Team um Spielmacherin Marta wird trotzdem alles versuchen, um endlich die begehrte Trophäe einmal in den Händen halten zu können. Die WM-Rekordtorschützin dürfte sich jedoch auch über ein einziges geschossenes Tor freuen. Damit würde sie sich von der Deutschen Birgit Prinz absetzen, die derzeit mit Brasiliens Ausnahmespielerin mit 14 WM-Treffern gleichauf liegt. Auch auf diesen Rekord dürften viele in den kommenden Tagen eine entsprechende Wette abgeben. Wie man am besten tippt und welche Anbieter dabei auch seriös sind, erfährt man unter anderem auf dieser Seite.

Für Marta ist es bereits die vierte Weltmeisterschaft. Mit der Nationalelf wurde sie 2007 in China Vize-Champion, im Endspiel unterlag die Seleção Deutschland mit 2:0, unter anderem durch ein Tor von Birgit Prinz. Vier Jahre später bei der WM in Deutschland war Brasilien bereits im Viertelfinale gegen die USA nach Elfmeterschießen ausgeschieden. 2004 und 2008 konnte die mittlerweile 29-jährige zwar beim Olympischen Fußballturnier jeweils eine Silbermedaille in Empfang nehmen, der ganze große Titeltriumph lässt jedoch auch weiter auf sich warten.

Den ersten Auftritt bei der diesjährigen WM hat Brasiliens Seleção am 09. Juni in Montreal gegen Südkorea. Am 13. Juni steht dann an gleicher Stelle Spanien als Gegner auf dem Platz. Das letzte Gruppenspiel bestreiten die Kanariengelben am 17. Juni gegen Costa Rica in Moncton. Nachfolgend das Aufgebot von Trainer Vadão für die WM 2015 in Kanada.

Tor: Bárbara, Letícia Izidoro, Luciana
Abwehr: Géssica, Mônica Hickmann, Tayla, Erika
Mittelfeld: Fabiana, Poliana, Rafaelle, Tamires, Andressa, Formiga, Thaisa
Angriff: Andressa Alves, Maurine, Beatriz, Darlene, Gabi Zanotti, Marta, Rosana, Raquel, Cristiane

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!