Brasilien: Erstes Schutzreservat für Elefanten in Lateinamerika eröffnet

guida-schlammbad-pudelwohl-thailand

Guida fühlt sich bereits "pudelwohl" (Fotos: globalsanctuaryforelephants)
Datum: 15. Oktober 2016
Uhrzeit: 16:20 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Im südamerikanischen Land Brasilien ist am Mittwoch (12.) das erste Schutzreservat für Elefanten in Lateinamerika eröffnet worden. Das „Santuário de Elefantes“ befindet sich in Chapada dos Guimarães, 65 Kilometer von Cuiaba (Bundesstaat Mato Grosso) entfernt und wird in Zukunft die Heimat von rund fünfzig der größten Landtiere der Welt sein. Die Rüsseltiere kommen aus der ganzen Region, verbrachten einen Großteil ihres Lebens in der Gefangenschaft (Zoo) und waren zahlreichen Misshandlungen in Zirkussen ausgesetzt.

elefanten-supoper

Die US-amerikanische Organisation „Global Sanctuary for Elephant“ hat nach zwei Jahren intensiver Suche (geeignetes Gelände) das Land von der brasilianischen Regierung gekauft und fordert von Brasília, die Verwendung/Einsatz der Tiere in Zirkussen zu verbieten. „Die Menschen haben den Elefanten der Natur genommen/entnommen und setzen ihn zur Unterhaltung ein. Wir müssen die Würde und den Respekt, den diese einzigartigen Tiere verdienen, achten“, so Scott Blais, Präsident der Organisation und verantwortlich für das Reservat in Brasilien.

autotransport

Guida und Maia, beide über 40 Jahre alt, sind die ersten Bewohner des für einem bestimmten Zweck vorbehalten Gebietes. Beide Elefanten hatten in Thailand das Licht der Welt erblickt und waren bereits kurz nach ihrer Geburt illegal nach Brasilien eingeführt worden. Die beiden Waldelefanten haben eine etwa 1.600 Kilometer lange Reise von Paraguaçu (Minas Gerais) hinter sich, die geschätzten Transportkosten von rund 45.000 US-Dollar wurden durch die Nichtregierungsorganisation und Spenden finanziert. Der Betrieb von „Santuário de Elefantes“ soll auch in Zukunft über Spenden aufrecht erhalten werden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!