Fussball WM 2010: Hugo Chávez über Niederlage der USA hoch erfreut

Datum: 27. Juni 2010
Uhrzeit: 04:14 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der Präsident von Venezuela, Hugo Chávez, ein öffentliches Gegner der „Imperialisten“, hat gestern die US-Niederlage gegen Ghana in der zweiten Runde der WM in Südafrika hoch erfreut zur Kenntnis genommen.

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez empfing am Samstag seinen syrischen Amtskollegen Baschar al-Assad in Caracas. Beide Staatschefs sprachen sich gegen den US-Imperialismus und den kapitalistischen Interessen in der Welt aus. Chávez und Assad beobachteten auch interessiert das Achtelfinalspiel der USA gegen Ghana. „Ghana gewinnt, Ghana gewinnt. Das ist herrlich, einfach wunderbar“, teilte ein freudig erregter Chavez mit.

Ghana war gegen die USA am Samstag zum ersten Mal bei einer WM ins Viertelfinale eingezogen. Die „Black Stars“ setzten sich dabei vor rund 30.000 Zuschauern im Royal-Bakofeng-Stadion von Rustenburg gegen die US-Boys mit 2:1 nach Verlängerung durch und stehen als drittes afrikanisches Team nach Kamerun (1990) und Senegal (2002) bei einem WM-Turnier in der Runde der letzten Acht. Dort werden sie am 02. 07. in Johannesburg auf Uruguay treffen, das die Mannschaft von Südkorea mit 2:1 besiegte.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    togo

    es ist doch eher so, dass sich chávez über den sieg des einzigen afrikanischen teams freut.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!