Venezuela: Chávez äußert Unterstützung für die Regierung von Gaddafi

chavezgaddafi

Datum: 26. Februar 2011
Uhrzeit: 03:42 Uhr
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Unabhängigkeit und Frieden für Libyen bekundet

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hat seine Unterstützung für die Regierung in Libyen bekundet. Gleichzeitig betonte er seine Freundschaft mit Muammar al-Gaddafi und mehreren Führern der arabischen Welt. Dies gab der bolivarische Führer im staatlichen Fernsehen bekannt.

„Wir haben Freunde in den arabischen Regierungen und ich bin ein Freund von Gaddafi. Ich kann nicht sagen, dass ich jede Entscheidung von einem Freund unterstütze oder deswegen applaudiere. Nein, ein gewisser Abstand ist vorhanden. Allerdings unterstützen wir die Regierung von Libyen. Wir wollen für das Land Unabhängigkeit und Frieden. Ich bin entschieden gegen die interventionistischen Ansprüche „, so das linke Staatsoberhaupt.

Chávez fügte hinzu, dass es in Libyen große Probleme gibt. Gleichzeitig kritisierte er die Berichterstattung in den Medien als unmittelbare Verurteilung durch die internationale Gemeinschaft. „Es gibt viel Desinformation über die arabische Welt. Wir sind deswegen vorsichtig. Wir respektieren die Souveränität von Ägypten, Libyen, Algerien, allerdings haben wir etwas  gegen Manipulation“. Das Staatsoberhaupt teilte mit, dass es ihm nicht gelungen sei, mit Gaddafi in diesen Tagen zu sprechen. „Nicolás (venezolanische Außenminister Maduro) ist es gelungen, mit dem Außenminister Libyens zu reden“.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Gast.

    Brüder im Geist.
    Dann wissen die Venezulaner was sie noch vor sich haben,
    denn Hugo ist genau so verbohrt.
    Gast

  2. 2
    Angiven

    Mir ist aufgefallen,daß Rotkäppchen die schlimmsten Diktatoren und Menschenhasser der Welt als Freunde bezeichnet.Venezulanos zieht euch warm an! Es wird noch einiges auf euch zukommen!!! Leider armes Volk.

  3. 3
    GastII

    tja, sie haben es ja so gewollt, vor 12 Jahren, richtig, warm anziehen ist die Devise, denn Venezuela ist innerhalb der nächsten zwei Jahre das nächste Land, was explodieren wird…

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!