U-20-WM: Spanien demontiert Costa Rica mit 4:1

Datum: 31. Juli 2011
Uhrzeit: 20:27 Uhr
Ressorts: Kurznachrichten
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Bei der Fussball-Weltmeisterschaft der U-20 in Kolumbien hat Spanien sein Auftaktspiel gegen Costa Rica klar dominiert und am Ende verdient mit 4:1 (1:0) gewonnen. Bereits nach einer knappen Viertelstunde gingen die Iberen durch Rodrigo in Führung (14.). Danach lief das Spiel eher gemächlicher vor sich hin, bevor sich noch kurz vor der Pause zwei grössere Chancen für die Spanier ergaben, die jedoch folgenlos blieben. Drei Minuten nach dem Wiederanpfiff war es erneut Rodrigo, der zunächst zum 2:0 erhöhte (48.).

Doch Costa Rica steckte nicht auf und erzielte in der 65. Minute den Anschlusstreffer durch John Ruiz. In der 81. Minute sorgte dann Koke durch das 3:1 für die Iberen für die Vorentscheidung, in der Nachspielzeit stellte Isco per Foulelfmeter den 4:1 Endstand her (90.+4). Spanien trifft am nächsten Spieltag der Vorrunde in der Gruppe C auf Ecuador, Costa Rica kämpft gegen Australien um wichtige Punkte zum Erreichen des Achtelfinals.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Joaquin

    Der spanische Nachwuchsfußball macht sich sowieso sehr gut wie man anhand der U-19 und U-21 als Europameister sehen kann.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!