Venezuela: Hugo Chávez präsentiert „Offizielle Puppe der Bolivarischen Revolution“

cha

Datum: 12. Oktober 2011
Uhrzeit: 09:55 Uhr
Leserecho: 10 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Teil des kulturellen Kampfes

Rechtzeitig zum Wahlkampf hat der venezolanische Präsident Hugo Chávez die offizielle Puppe der bolivarischen Revolution „El Muñeco oficial de la Revolución Bolivariana“ präsentiert. Die medienwirksame Vorstellung im staatlichen Fernsehen ging allerdings im wahrsten Sinne des Wortes in die Hose.

Shirts, Hüte, Schirme, Kugelschreiber, Schlüsselanhänger, Teller, Gläser- all dies dient in Venezuela der Bolivarischen Revolution. Der Verkauf dieser Gegenstände, welche selbstverständlich mit dem Konterfei des Präsidenten in Uniform und rotem Barett verziert sind, stellen eine der Haupteinnahmequellen der Straßenhändler dar. Diese Flut von Merchandising war dem eitlen Chávez allerdings noch nicht genug. Nun wurde die offizielle Puppe der bolivarischen Revolution präsentiert.

„Sie werden Probleme haben, da ich jetzt weniger Haare auf dem Kopf habe“, stellte der bolivarische Führer fest“. Laut seinen Worten ist die Puppe/Marionette Teil des „kulturellen Kampfes gegen Superman, Wonder Woman, Batman und Robin“, welche von den „Yankees“ bewundert werden.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Martin Bauer

    Jetzt hat er’s geschafft! Selbst mir fehlen die Worte.

    • 1.1
      afrika

      Dass er einen grossen Vogel hat, wussten wir alle.
      Aber jetzt hat er ihn auch gleich noch selber abgeschossen.

      Was noch fehlt in der Palette von Chavez Werbematerial ist:

      Die Darstellung seines Hirns!……… „ein grosses Nichts!“

  2. 2
    Pandora

    Oh man , das ist einfach nur noch lächerlich ………

    • 2.1
      afrika

      das siehst Du falsch…… es ist erfrischend, weil die meisten Idioten sind ja TOT und unser Idiot lebt. Auf diese Weise hat alles seine positive Seite.

  3. 3
    la luna

    Hugo’s „kultureller“ Kampf gegen Supermann…….

    passender, bzw. lächerlicher hätte eine Demonstration seiner „Kultur“ wirklich nicht sein können…..peinlich, billig, dumm !!

  4. 4
    Tabaiba

    Oh Mann, Mann, wie kaputt muß man sein ……

    • 4.1
      afrika

      In seiner Birne ist nix mehr da zum Kaputtgehen.

  5. 5
    Gast.

    Nur Pferden gibt man den Gnadenschuss.

  6. 6
    Der Bettler

    Ich kann beim besten Willen dazu nichts mehr sagen.Nur, H.C muß sein
    Volk für dermaßen blöd halten,daß er meint mit dieser Lächerlichkeit Punkte
    für die Wahlen zu sammeln.

  7. 7
    franky

    … das Traurige daran ist, das er das auch wird – möglicherweise 30% reale Anhänger und der Rest Wahlbetrug, oder der Massenmörder vor mehr als 60 Jahren, der mit seinem Propagandaminister und simpelsten Botschaften ein ganzes Volk und dannach die Welt in den Abgrund gerissen hat … Möglicherweise muß Venezuela noch mehr Sch… fressen, um dann endlich aufzuwachen, oder die Jugend wird es wieder richten, wie in Nordafrika … und bezahlt dies mit einem hohen Blutzoll

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!