El Clásico 2011: Lionel Messi ist der Floh im Ohr von Torwart Casillas

cas

Datum: 10. Dezember 2011
Uhrzeit: 11:50 Uhr
Ressorts: Argentinien, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► La Pulga kann Erfolgsbilanz ausbauen

Der argentinische Weltfußballer Lionel Messi gilt als Floh im Ohr von Real-Keeper Iker Casillas. In fünfzehn Spielen bezwang „La Pulga“ den Stammtorhüter und Kapitän von Real Madrid und der spanischen Fußballnationalmannschaft dreizehn Mal. Sieben seiner Tore erzielte der 1,69 Meter große Wirbelwind im Estadio Santiago-Bernabéu, dem mit Spannung erwarteten Schauplatz des heutigen 216. Clásico der spanischen Liga Primera División.

Sollte Messi am Samstag (10.) Casillas erneut bezwingen, würde er den Rekord von César Rodríguez Álvarez einstellen. Der 1995 verstorbene Kicker ist mit 235 Toren in 348 Spielen der Rekordtorschütze der Katalanen und erzielte in dreizehn Spielzeiten (1939-1955) 14 Tore gegen die „Königlichen“. Auch Trainer „Pep“ Guardiola kann seine Erfolgsbilanz ausbauen. Als Coach besuchte er fünf Mal Bernabéu und erreichte mit Barca drei Siege und zwei Unentschieden.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Real Madrid: Iker Casillas, Sergio Ramos, Pepe, Lassana Diarra, Marcelo, Xabi Alonso, Sami Khedira, Mesut Ozil, Ángel Di María, Cristiano Ronaldo und Gonzalo Higuaín/Karim Benzema. DT: José Mourinho

Barcelona: Victor Valdés, Dani Alves, Charles Puyol, Gerard Piqué, Eric Abidal, Sergio Busquets, Xavi, Andrés Iniesta, Cesc Fábregas, Lionel Messi und David Villa. DT: Josep Guardiola

Estadio: Santiago Bernabéu

Schiedsrichter: Fernández Borbalán

Spielbeginn: 22:Uhr Ortszeit

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!