Venezuela: Hugo Chávez gratuliert zum 445. Jahrestag der Gründung von Caracas

caracas

Datum: 25. Juli 2012
Uhrzeit: 15:57 Uhr
Leserecho: 6 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► "Stadt der Befreiung"

Der venezolanische Präsident Hugo Chávez hat der Bevölkerung der Hauptstadt zum 445. Jahrestag der Gründung von Caracas gratuliert. Kolumbus erreichte 1498 als erster Europäer die Küste von Caracas. Es entstand dort eine kleine Kolonie, welche Karl V. 1526 als Lehen der Krone Kastilien dem Handelsherrn Welser zu Augsburg als Entschädigung für eine Anleihe erblich übergab. Die eigentliche Stadt wurde 1567 vom spanischen Eroberer Diego de Losada unter dem ursprünglichen Namen Santiago de León de Carácas gegründet.

„Caracas, schönes Caracas. Caracas, Liebe meines Lebens. Herzlichen Glückwunsch, Stadt der Befreiung. Ich liebe dich, rebellische und schöne Stadt“, twitterte der bolivarische Führer. Nach Angaben der staatlich kontrollierten Nachrichtenagentur Agencia Venezolana de Noticias (AVN) sollen sich die Bewohner der Stadt am Jahrestag der Gründung erholen und mit ihren Familien die Ruhe und den Frieden genießen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: avn

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Martin Bauer

    „Es entstand dort eine kleine Kolonie, welche Karl V. 1526 als Lehen der Krone Kastilien dem Handelsherrn Welser zu Augsburg als Entschädigung für eine Anleihe erblich übergab.“
    Richtig! Und deshalb ist Caracas im Grunde ur-deutsch und gehört korrekterweise uns Deutschen! Also lasst uns endlich die Ärmel hochkrempeln und hier aufräumen. Ab sofort gilt Meldepflicht und Rechts vor Links. Alle PSUV Leute in die Klappsmühle, die Arbeitlosen auf’s Arbeitsamt, die Kinder frisch gewaschen in die Schule und um 19h ins Bett. Schluss mit Musik und öffentlicher Heiterkeit nach 23h (bis auf wenige Lokale mit Nachtlizenzen). Alle autofahrenden Whiskytrinker einmal pusten, bitte! – Mein Gott, da könnte Havanna noch ein paar Tausend Ärzte für die Blutproben schicken! – Die Barrios auf den Hügeln werden planiert und begrünt. Die Bewohner kommen in Satelittenstädte mit S-Bahn Anschluss und Raiffeisenbank (natürlich ohne Schlange davor). Ordnung muss sein! – Die Steuern werden auf das irrwitzigste erhöht und auf alles ud jedes erhoben. Mein Gott, wo nehmen wir all die Krippenplätze für die Kids berufstätiger Mutties her? Mal die Grünen fragen! Giebt es noch nicht? Dann nichts wie her mit ihnen! Die wissen doch für alles ne Lösung! – Medikamente kosten das 20-fache, Ärtzte rufen alle 15 Minuten den Nächsten rein. Flüsse werden begradigt und einbetoniert, die Wälder durch Holtzplantagen in Reih und Glied ersetzt. Jäger verkleiden sich, bevor sie einem armen Viech auflauern, und töten es waidgerecht, dann macht es ihm nix aus. Die Staatsabediensteten können so faul bleiben wie sie sind, jedoch bei satter, lebenslanger Besoldung, dafür müssten sie aber grundehrlich werden (d.h. erst ab 5-stelligen Beträgen bestechlich)… ach, das könnte ich noch stundenlang so fortführen.
    Ich glaube, dann würde ich ganz schnell die Koffer packen, etwas das Chávez in so vielen Jahren nicht geschafft hat.

    • 1.1
      Annaconda

      Also mal davon abgesehen, dass hier gründlich auf Klischees herum geritten wird,was wäre denn das Ideal : Deuzuela oder Veneland???

      • 1.1.1
        Martin Bauer

        Ein Hauch von Pünktlichkeit und sich gelegentlich mal an ein vorher gegebenes Wort zu erinnern könnte in Venezuela Wunder wirken. In Deutschland läuft ja seit Jahren der gegenteilige Prozess ab, dank anderer Werte jüngerer Generationen und dem Einfluss anderer ethnischer Gruppen (inzwischen sehe ich dort mehr Schwarze, als in Venezuela und werde mit immer mehr Sprachen konfrontiert, die ich nicht verstehe). Irgendwann haben sich alle Kulturen so miteinander vermengt, dass man keine grosse Unterschiede mehr wahrnimmt. Ob dies dann das Ideal wird…?

      • 1.1.2
        hombre

        80% der Berliner Schulen bestehen aus Migranten…!!!Die Pädagogen sind dem nicht mehr gewachsen, weil auch kein einheitliches Erziehungsmuster mehr vorhanden ist…!
        Da kann man schon fast löblich davon berichten wenn man in Südamerika noch uniformiert in der Schule antritt…!
        Im Gegenteil…das überlagern der heimischen Kultur durch Migranten war schon immer die Zündschnur für Blutvergiessen!
        Die Deutsche Geschichte spricht Bände darüber…

        Gegen moderates Migrantentum hat niemand was, ganz im Gegenteil, solange es sich in die Kultur und Grundlagen des Landes einfügt…
        Wie erfrischend dann das vermischen von Blut sein kann…:)

  2. 2
    hombre

    wenn schon Ur-Deutsch…aber wo kommen all die schönen Frauen her? :)

    • 2.1
      Martin Bauer

      Die armen träumen seit Urzeiten von uns. Ich habe eine von ihnen aus ihrem Dornrösschenschlaf erlöst und geheiratet. Das kann ich nicht mit allen machen. Da sind andere gefragt.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!