Olympische Winterspiele in Sotschi: Drei Athleten aus Peru am Start

Datum: 30. Januar 2014
Uhrzeit: 12:01 Uhr
Ressorts: Peru, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die XXII. Olympischen Winterspiele werden vom 7. bis 23. Februar 2014 in der russischen Stadt Sotschi am Schwarzen Meer ausgetragen. An den ersten Winterspielen in einer subtropischen Stadt nehmen auch drei Sportler aus dem südamerikanischen Land Peru teil. Zwei Skifahrer und ein Langläufer starten im Kampf um die Medaillen, die Teilnahme an den Olympischen Spielen ist dabei wichtiger als ein Sieg.

Ornella Oettl Reyes, Manfred Oettl Reyes und Roberto Carcelen freuen sich auf den Beginn der Spiele und den gemeinsamen und friedlichen Wettkampf aller Nationen. Der 43-jährige Roberto Carcelen will im Langlauf starten, erlitt allerdings vor ein paar Tagen einen schwerer Sturz im Training. Trotz heftiger Rippenschmerzen ist er sicher, in Sotschi starten zu können. „Das Schlimmste was ich jetzt tun könnte, wäre einfach mit den Vorbereitungen aufzuhören“, so der Athlet in einem Interview.

Ornella Oettl Reyes (22) und ihr jüngerer Bruder Manfred (20) sind Skirennläufer. Ohne zuvor an Weltmeisterschaften teilgenommen zu haben, trat Ornella Oettl Reyes, die zwar in Deutschland (München) geboren wurde, durch deren aus Peru stammende Mutter sie jedoch einen peruanischen Pass besitzt, bei den Olympischen Winterspielen 2010 im kanadischen Vancouver für Peru an. Am 25. Februar 2010 kam sie im Riesenslalom nicht ins Ziel. Ihr Bruder war mit 16 Jahren der jüngste teilnehmende Sportler. Am 23. Februar 2010 belegte er im Riesenslalom den 67. Platz. Die Oettl-Geschwister waren 2009 die ersten peruanischen Athleten, die jemals an Olympischen Winterspiele teilgenommen hatten.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!