Copa América: Batista sieht Argentinien auf richtigem Kurs

batista

Datum: 02. Juli 2011
Uhrzeit: 08:35 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Nach Meinung des argentinischen Nationaltrainers Sergio Batista befindet sich „La Albiceleste“ (Die Weiß-Himmelblauen) auf dem richtigen Kurs in Richtung Gewinn der Copa América. „Jeder ist bei einem Eröffnungsspiel nervös. Das Spiel war schwer- aber wir spielten wie wir sollten“, gab der Coach des zweifachen Weltmeisters kurz nach dem 1:1 Unentschieden im Eröffnungsspiel der Copa América gegen Bolivien bekannt.

„Wir waren uns vor Beginn des Turniers sicher, dass jedes Spiel schwierig werden wird. Bolivien stand geschlossen, sie wollten nicht gleich das erste Spiel verlieren. Dies ist bei einem Eröffnungsspiel das wichtigste“, so Batista. Der ehemalige Spieler und Weltmeister (1986) hob die starke Mannschaftsleistung der Bolivianer hervor. „Bolivien hatte ein kompaktes Mittelfeld. Sie deckten unsere Spitzen hautnah und spielten sehr angagiert“.

Der ehemalige Cheftrainer der argentinischen U-20-Nationalmannschaft sparte nicht mit Kritik. „Wir werden unsere Schlüsse aus der Begegnung ziehen. In den nächsten Begegnungen müssen wir mehr Ballbesitz erkämpfen und stärker nach vorne spielen. Für das kommende Spiel gegen Kolumbien werde ich deswegen allerdings die Mannschaft nicht verändern“. Sergio Leonel Agüero (Kun Agüero), der als eines der größten Talente des argentinischen Fußballs gilt, wurde allerdings schon deutlicher. „Wir haben eine Verpflichtung, gegen Kolumbien zu gewinnen“, so der der Schwiegersohn von Diego Maradona.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!