„Chavista-Diplomaten“ müssen Brasilien verlassen – Update

brasilien

Die brasilianische Regierung hat vier Diplomaten und elf weitere Beamte und Mitarbeiter aus Venezuela abgezogen (Foto: Archiv)
Datum: 05. März 2020
Uhrzeit: 20:13 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die brasilianische Regierung hat vier Diplomaten und elf weitere Beamte und Mitarbeiter aus Venezuela abgezogen. Die Maßnahmen wurden am Donnerstagnachmittag (5.) Ortszeit im Amtsblatt veröffentlicht. Nach Angaben aus Brasilia hatten die Personen in der brasilianischen Botschaft in Caracas, im brasilianischen Generalkonsulat in der Hauptstadt, im brasilianischen Konsulat in Ciudad Guayana und in Puerto Ayacucho und Santa Elena do Uairen gearbeitet. Zuverlässige Quellen in Brasília bestätigten zudem, dass der Wirtschaftsattaché Rodrigo Andrade, mehrere Militärattachés und andere Beamte in den kommenden Wochen ebenfalls ihr Amt niederlegen. Die kanadische Regierung hat im vergangenen Jahr eine ähnliche Maßnahme ergriffen, ohne die diplomatischen Beziehungen zu Venezuela abzubrechen.

Erst vor wenigen Tagen hatte Venezuelas Diktator Maduro mitgeteilt, dass von Brasilien „eine Kriegsgefahr“ ausgehen soll. Diese Meldung hatte in ganz Lateinamerika für Gelächter gesorgt.

Update, 6. März

Die Regierung von Jair Messias Bolsonaro hat dem Regime des venezolanischen Diktators Nicolás Maduro mitgeteilt, dass „alle Chavista-Diplomaten in Brasilien das Land verlassen müssen“. Das brasilianische Außenministerium warnt Caracas, dass diese Personen ausgewiesen werden, wenn sie das Land nicht innerhalb einer festgelegten Frist verlassen.

Update, 17. Mai

Da das Gesundheitssystem in Venezuela schon vor Jahren zusammengebrochen ist, dürfen die von der brasilianischen Regierung ausgewiesenen venezolanischen Diplomaten bis zum Ende der Corona-Pandemie in Brasilien bleiben.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2020 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!