Ecuador will Anerkennung als Schokoladenproduzent

kakao

Ecuador ist nach der Elfenbeinküste und Ghana der drittgrößte Kakao-Exporteur der Welt und der weltweit führende Hersteller der feinen Aroma-Sorte (Foto: Archiv)
Datum: 11. September 2019
Uhrzeit: 20:24 Uhr
Ressorts: Ecuador, Panorama
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Ecuador setzt einen Plan um, der die Produktion und den Export von feinem Aroma-Kakao in den nächsten zehn Jahren steigern soll. Dazu gehört auch die Verbesserung der bescheidenen Schokoladenproduktion und die Erschließung möglichst „aller Märkte“ auf der Welt. Obwohl das südamerikanische Land am Äquator für seine führende Position bei der Herstellung von feinem Aroma-Kakao bekannt ist, ist es noch nicht gelungen, die Industrie für verarbeitete Produkte und Halbfabrikate zu entwickeln, die nur fünf Prozent der jährlichen Exporte des Sektors in Höhe von 700 Millionen US-Dollar ausmachen.

„Wir sind wahrscheinlich das anerkannteste Land für die Produktion von Kakao, aber wir sind nicht für die Produktion von Schokolade anerkannt … Der Markt und seine Derivate haben einen gigantischen Horizont, daher müssen wir viel erforschen“, so der stellvertretende Minister für Entwicklung Produktive Landwirtschaft, Byron Flores, am späten Dienstagnachmittag (10.) Ortszeit zu „Reuters“. Nach seinen Worten ist es schwierig, sich auf internationalen Märkten zu etablieren, „aber solange wir einen Weg finden, die ecuadorianische Schokolade bekannter zu machen, wird es zweifellos mehr Unternehmer geben“.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2019 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten